Shopping in Berlin – welche Einkaufszentren sind in der Hauptstadt angesagt?

Bildnachweis: ptdh - Pixabay.comBildnachweis: ptdh - Pixabay.com

Die Hauptstadt Berlin ist nicht nur wegen ihrer spannenden Geschichte und wegen der vielseitigen Kultur ein beliebtes Ziel für einen Kurzurlaub. Zahlreich Einkaufszentren und Shopping Center locken ebenfalls viele Gäste in die Landeshauptstadt. Zu den bekanntesten Kaufhäusern in Berlin zählt das Kaufhaus des Westens, das so genannte KaDeWe.

Es handelt sich um eines der bekanntesten Kaufhäuser in Berlin und liegt zentral am Wittenbergplatz. Was die Produkte angeht sind es heute vor allem sehr gehobene Artikel, die hier eingekauft werden können. Eröffnet wurde dieses geschichtsträchtige Einkaufszentrum bereits im Jahr 1907. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist es mehr als gut zu erreichen und liegt im Herzen der Hauptstadt Berlin.

  • Name: KaDeWe (Kaufhaus des Westens)
  • Adresse: Tauentzienstraße 21-24, 10789 Berlin

Das Kaufhaus des Westens hat von Montag bis Donnerstag zwischen 10 und 20 Uhr geöffnet. Am Freitag hat das KaDeWe von 10 bis 21 Uhr geöffnet und am Samstag öffnet es bereits um 9.30 Uhr am Morgen, schließt jedoch ebenfalls gegen 20 Uhr. Am Sonntag ist das KaDeWe nicht geöffnet.

Shopping in Berlin – mehr als 15 Shopping Center erwarten Kunden aus aller Welt

Shoppen lässt es sich in Berlin sehr gut. Viele Shopping Möglichkeiten sind nicht direkt im Zentrum, sondern über das Gebiet der Stadt verteilt. Die meisten Shopping Center haben vom Montag bis Freitag zwischen 10 und 20 Uhr geöffnet, am Sonntag bleiben sie in der Regel geschlossen.

Nicht unmittelbar im Zentrum, aber dennoch recht zentral gelegen befindet sich das Ring Center in Berlin. Gelegen an der Frankfurt Allee und bestens mit der U-Bahn sowie mit der Straßenbahn zu erreichen bietet es jede Menge Shopping Möglichkeiten.

  • Name: Ring Center
  • Adresse: Frankfurter Allee 111, 10247 Berlin

Das Ring Center hat von Montag bis Samstag zwischen 10 und 21 Uhr geöffnet Über 45.000 m² Verkaufsfläche erstrecken sich über mehrere Ebenen. Fakt ist, dass derzeit Geschäfte und Dienstleister aus mehr als 100 verschiedenen Bereichen im Shopping Center untergebracht werden. Zahlreiche nationale und internationale Ketten haben eine Store im Ring Center und ergänzt wird das Angebot im Ring Center durch viele Betreibe aus der Gastronomie. In der Mittagszeit kommen viele Menschen aus den umliegenden Gebäuden und Straßen hier hin, um die Gastronomie zu nutzen.

Egal ob Supermarkt, Drogerie oder Schuhgeschäft – im Ring Center lässt sich so ziemlich alles finden, was für den täglichen Bedarf von Relevanz ist.

Shopping in der Hauptstadt – was bietet London im Vergleich zu Berlin?

Nicht nur die Hauptstadt Berlin bietet jede Menge Shopping Möglichkeiten, sondern auch viele andere Städte in Europa. Wer zum Shoppen 2017 nach London fliegt, kann hier ebenfalls prächtig einkaufen gehen. In London gibt es viele Shopping Center mit Geschäften, die in Deutschland weniger bekannt sind. Gerade was die Mode angeht bietet London viel Abwechslung und eine ideale Ergänzung zu den Angeboten aus Deutschland.

Kommentar hinterlassen zu "Shopping in Berlin – welche Einkaufszentren sind in der Hauptstadt angesagt?"

Hinterlasse einen Kommentar