Veranstaltungshighlights in Berlin

Bildnachweis: Foundry - Pixabay.comBildnachweis: Foundry - Pixabay.com

Berlin als deutsche Hauptstadt bietet seinen Gästen eine Vielfalt an Veranstaltungen, zu denen der Zugang häufig frei ist. Die ehemalige Love-Parade ist nach ihrer Verlegung von Berlin in das Ruhrgebiet zwar gescheitert, sie soll jedoch unter dem Namen B-Parade reaktiviert werden. Im Gegensatz zum abgetrennten Duisburger Gelände bietet das vorgesehene Gebiet genügend sichere Fluchtwege. Musikalisch soll sich die neue Musikveranstaltung von der Love Parade unterscheiden, indem nicht ausschließlich Techno-Musik gespielt wird. Das Brandenburger Tor ist bereits ein bewährter Veranstaltungsort bei einer jährlichen öffentlichen Silvesterfeier.

Mit dem Umzug der Bundesregierung von Bonn nach Berlin gewann der Karneval in seiner rheinischen Ausprägung in der deutschen Hauptstadt an Bedeutung, der Umzug wird jedoch eher von Gästen der Stadt und ehemaligen Rheinländern als von in Berlin geborenen Einwohnern besucht. Von großer Tradition ist hingegen der Karneval der Kulturen als multikulturelles Frühlingsfest während des Pfingstwochenendes.

Das Olympiastadion gehört nicht nur zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins, es ist auch Austragungsort wichtiger Sportveranstaltungen wie des jährlichen Fußballpokal-Endspiels der Männer und des Internationalen Stadionfestes der Leichtathletik (ISTAF). Die Trabrennbahn Berlin-Mariendorf ist Austragungsort des jährlichen Derbys der Trabrennpferde; analog zu den Galoppern ist das Traber-Derby die wichtigste Prüfung dreijähriger Traber.

Während des Herbstes werden zwölf Tage lang verschiedene Berliner Sehenswürdigkeiten angestrahlt, das Lichtkunst-Festival trägt den Namen Festival of Lights. Welche Sehenswürdigkeiten im Rahmen des Licht-Festivals mit Farbinstallationen bespielt werden, wird jährlich neu entschieden; bekannte Plätze wie das Brandenburger Tor gehören jedoch immer zu den Veranstaltungsorten. Das Informationszentrum für das Festival of Lights befindet sich am Potsdamer Platz, dort sind auch Informationen über das umfangreiche Kulturprogramm erhältlich.

Bildnachweis: RonPorter - Pixabay.com

Bildnachweis: RonPorter – Pixabay.com

Während der Vorweihnachtszeit finden in Berlin mehrere Weihnachtsmärkte statt, am frühesten eröffnet Mitte November der Markt am Potsdamer Platz. Der Schwerpunkt des Weihnachtsmarktes am Potsdamer Platz liegt auf österreichischen Produkten, für die Freizeitgestaltung finden Besucher dort eine Schlittschuhbahn. Der Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz gefällt auf Grund der zahlreichen dort vorhandenen Fahrgeschäfte, besonders bekannt und beliebt ist das Riesenrad. Einer der größten Weihnachtsmärkte findet in Spandau statt, eine ungewöhnliche Besonderheit besteht darin, dass ein Teil der Kunstgewerbe-Stände nur während der Wochenenden öffnet. Der Spandauer Weihnachtsmarkt verfügt zudem über das abwechslungsreichste Unterhaltungsprogramm aller Berliner Märkte. Weitere Weihnachtsmärkte finden unter anderem am Schloss Charlottenburg sowie auf dem Gendarmenmarkt statt.

Zu den skurrilen Berliner Veranstaltungen zählen die Wasserschlacht an der Thielenbrücke zwischen den Einwohnern von Neukölln und Kreuzberg sowie die Gemüseschlacht auf der Oberbaumbrücke zwischen Friedrichshain und Kreuzberg. Beide Veranstaltungen dienen heute der Unterhaltung, sie gehen jedoch auf historische Konkurrenzsituationen zurück.

Veranstaltungstipps 2016

15 bis 24. Januar 2016: Internationale Grüne Woche Berlin
28. Januar bis 02. Februar 2016: Berliner Sechstagerennen
11. bis 21. Februar 2016: Berlinale – Internationale Filmfestspiele Berlin
17. März 2016: St. Patrick´s Day Berlin
27. April bis 01. Mai 2016: Pictoplasma Festival
13. bis 16. Mai 2016: Karneval der Kulturen
21. Mai 2016: DFB-Pokalendspiel Berlin
22. Mai 2016: Internationaler Museumstag
04. Juni bis 18. September 2016: Berlin Biennale
07. bis 09. August 2015: Internationales Berliner Bierfestival
04. und 05. September 2015: Pyronale
02. bis 07. September 2016: Internationale Funkausstellung IFA
30. September bis 16. Oktober 2016: Berlin leuchtet
02. bis 04. Oktober 2015: Fest zum Tag der Deutschen Einheit

Weitere Infos über Veranstaltungen in Berlin finden sie hier:

 

 

Kommentar hinterlassen zu "Veranstaltungshighlights in Berlin"

Hinterlasse einen Kommentar